Lichtermarsch Münster am 21.12.19

Lichtermarsch
Seerose in Gescher
Lesezeit: < 1 Minute
Lichtermarsch Münster.

Am 21.12.2019 findet in Münster ein Lichtermarsch gegen das Tierversuchslabor Covance statt.
In diesem Labor werden an Affen Tierversuche vorgenommen.
Dagegen kämpft der Verein Ärzte gegen Tierversuche e.V. bereits seit geraumer Zeit an.
Der Verein erhält dabei bundesweit Unterstützung durch anderen Tierschützer. Hierzu fand bereits am 23.11.19 eine große Demo in Münster statt.

Treffpunkt ist das historische Rathaus, Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster.
Der Lichtermarsch startet um 16h30.

Die Route führt an einigen Weihnachstmärkten vorbei. Erfahrungsgemäß ist der letzte Samstag vor Weihnachten in den Innenstädten sehr besuchsstark.
Eine gebührende und nötige Aufmerksamkeit ist daher sichergestellt.
Helft mit diesen Irrsinn bei Covance zu stoppen.

Wir wollen viele, laut und friedlich sein.

Bitte last Euch von widrigen Wetterverhältnissen nicht abhalten. Jede Stimme zählt!

Wir wollen schließlich den Tieren eine Stimme geben, sie selber können das nicht.
Kommt daher bitte möglichst zahlreich!

Die Route findet ihr hier.

Tierversuche

Tierversuche sind heutzutage überflüssig und bringen einzig und alleine Leid für die Tiere.
Zum einen sind die Ergebnisse fast nie auf den Menschen übertragbar. Zum anderen gibt es genügend alternative Methoden, wie zum Beispiel das Organmodell.
Der einzige Grund Tierversuche heutzutage durchzuführen ist der Kostenfaktor. Tiere sind schlichtweg derzeit noch billiger als die Alternativen.
Das hier fühlenden Wesen unvorstellbares Leid zugefügt wird, geht leider aufgrund wirtschaftlicher Interessen unter.

 

Ralf

Ralf

Jahrgang 1962. Lebt mit Frau und einigen Tieren im Münsterland an der Grenze zum Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Übermittlung der eingegebenen Daten nebst anonymisierter IP Adresse zu. Die Zustimmung ist gemäss DSGVO notwendig.