Verwirrung

Verwirrung
Zoopark Metelen
Lesezeit: 2 Minuten
Warum Verwirrung?

Nachdem wir uns nun einige Zeit mit dem Thema Tierversuche beschäftigt haben, fragten wir uns was wir noch zur Unterstützung beitragen können.
Hierbei kam die Idee auf künftig möglichst nur noch tierversuchsfreie Produkte zu nutzen.
Und genau hier ging die Verwirrung los:
Ich zum Beispiel hätte nie gedacht, dass auch Schokolade an Tieren getestet werden. Der Perversion wie die Tests durchgeführt werden sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
Hat man nach einiger Suche einen Hersteller gefunden der auf Tierversuche verzichtet ist das Thema leider noch nicht erledigt. Zumindest in vielen Fällen nicht.
Insbesondere wenn man sich einmal anschaut welcher Hersteller zu welchem Konzern gehört wird es häufig undurchsichtig, wie nachfolgendes Beispiel zeigt.

Hersteller „A“ verzichtet auf Tierversuche.
Dieser Hersteller ist aber nun Teil des Konzerns „B“, welcher eben nicht auf Tierversuche verzichtet.
Kaufe ich nun die Produkte von Hersteller „A“ unterstütze ich irgendwie auch den Konzern und dessen Versuche an Tieren.
Das wiederum möchte ich ja möglichst vermeiden.

Die Kategorie Produkte

Genau aus solchen Gründen ist diese Kategorie entstanden. Wir werden hier Produkte hinterlegen die ohne Tierversuche auskommen.
Wie weit ihr das noch auf Konzerngeflechte herunterbrechen wollt, ist dabei Euch überlassen.
Hierbei könnt Ihr uns gerne unterstützen.
Sind Euch Hersteller und/oder Produkte ohne Tierversuche bekannt, teilt uns das bitte einfach mit.
Dafür steht Euch die Kommentarfunktion zur Verfügung.

Wir haben bereits einige Hersteller angeschrieben und warten auf Rückantwort. Sobald diese Antworten vorliegen, werden wir diese Kategorie weiter mit Leben füllen.

Die Vision hierbei ist,durch entsprechendes Konsumverhalten die Hersteller dazu zu bewegen auf Tierversuche zu verzichten.
Wenn keiner mehr Produkte kauft für die Tiere leiden mussten, werden diese über kurz oder lang nicht mehr hergestellt. Und Tierversuche werden damit überflüssig.
Das müssen nur genügend Leute machen….
Ich weiß natürlich, dass wir momentan noch weit davon entfernt sind, diese „kritische Masse“ zu erreichen.

Jede noch so große Reise beginnt zunächst mit einem kleinen Schritt!
Und einige Schritte haben wir alle bereits zurückgelegt.

Lasst uns gemeinsam die weiteren Schritte in Angriff nehmen.

 

 

Ralf

Ralf

Jahrgang 1962. Lebt mit Frau und einigen Tieren im Münsterland an der Grenze zum Ruhrgebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Übermittlung der eingegebenen Daten nebst anonymisierter IP Adresse zu. Die Zustimmung ist gemäss DSGVO notwendig.